Hey, ich bin Ben!

Hier zeige ich dir meinen (anfangs sehr holprigen) Weg zum dichten Bart.

Was hab ich die Leute um mich rum genervt. Jahrelang war ich extrem unzufrieden mit meinem Bart. Bis 2017 gehörte ich eher  zu den Bequemen unter uns und hab auch nicht wirklich viel von gesunder Ernährung gehalten.

Das änderte sich, als ich meine Begeisterung für Football entdeckt hab. Um in ein Team aufgenommen zu werden, arbeitete ich Monate an meiner Kondition und meiner allgemeinen Gesundheit – und bin bis heute dabei geblieben.

So hab ich eigentlich ziemlich wohl gefühlt – wäre da nicht mein Bart gewesen. Monatelang hab ich die verschiedensten Sachen ausprobiert, bis ich endlich Erfolg hatte und meinen Bart „züchten“ konnte.

Ben Bartwuchsmittel-Info Blogbetreiber
Ich, endlich mit vollem Bart!

Nicht nur in meinem Football-Team, auch bei anderen Freunden hab ich superschnell gemerkt, dass ich nicht der Einzige bin mit diesem Problem. Deshalb hab ich diesen Blog gestartet. Das Schreiben und Gestalten macht mir Spaß (als Grafikdesigner kein Wunder 🙂 und ich kann so meine Erfahrungen & Tipps weitergeben.

Gele, Liquide, Bartroller … ich habe nichts unversucht gelassen und mein Frust wurde in den ersten beiden Jahren immer größer. Ich wusste, dass man Geduld haben muss, aber egal, wie lange ich am Ball blieb, es änderte sich nichts. Besser wurde die Situation erst, als ich etwas ausprobierte, das von innen ansetzt. Hier kannst du mehr erfahren.

Dieser Anbieter ist der Einzige, der mit seiner Geld-zurück-Garantie ein starkes Statement setzt. Ich habe mich bis heute mit meinem ersten Eindruck nicht getäuscht und nehme es (mit einigen Wochen Pause zwischendurch) bis heute.

Bartmann

Ich wünsche dir viel Spaß beim Durchstöbern meines Blogs und hoffe, dir mit meinen Erfahrungen weiterhelfen zu können. Ich erzähle dir alles rund um Bartwuchshelfer, die richtige Pflege und vergleiche verschiedene Produkte miteinander.

Viel Erfolg auf deinem Weg zum dichten Bart!

Ben

Unterschrift